Merkel und ihre Minister bekommen mehr Geld

Merkel und ihre Minister bekommen mehr Geld. Die Kabinettsrunde selbst hat laut SPIEGEL eine Gehaltserhöhung von 5,7 Prozent für Kanzlerin, Minister und Parlamentarische Staatssekretäre beschlossen. Für Merkel bedeutet das laut Innenministerium am Ende ein monatliches Plus von 930 Euro (im Jahr: 11.160 Euro) und für Bundesminister von 750 Euro (im Jahr: 9000 Euro). Und für alle Regierungsmitglieder, die dazu noch Bundestagabgeordnete sind (bis auf 5 sind das alle), gibt es im Juli noch mehr Geld, nämlich die automatische Erhöhung der Bundestags-Diäten. Angesichts der Leistung dieser Bundesregierung ist eine solche Gehaltserhöhung nur als instinktlos, schamlos und unverschämt zu bezeichnen.

Hier lesen:
http://bit.ly/2CBTUQA

Posted in Allgemein.